Willkommen
in unserer Kita!

Aktuelles

Liebe Gäste unserer Homepage und Interessierte!

Nach der langen „Corona- Pause“ sind seit einer Woche nun alle Kinder wieder da und man kann überall glückliche Gesichter beobachten. Die Kinder freuen sich endlich wieder in die Kita gehen zu dürfen und die Gruppen sind wieder gut besucht.

Nun sind es noch genau vier Wochen bis zum Sommerurlaub, die von den Gruppen viel im Freien genutzt werden. Sie haben sich die Zeiten untereinander aufgeteilt und nutzen diese auch mit Spielen im Freien und zum Fahren mit den Fahrzeugen.

Der Krippenspielplatz wird in naher Zukunft durch ein Spielgerät erweitert und unsere Kleinsten bekommen ein kleines Spielschiff für ihren Spielplatz und des Weiteren eine Holzschildkröte, auf die sie hinaufklettern und darauf „die Welt erobern“ können.

Nun stehen noch die Verabschiedungen für die zukünftigen Schulkinder und die Krippenkinder an, die im Sommer in den Kindergarten wechseln oder die Krippe verlassen. Diese werden von den Gruppen individuell geplant und werden anders als gewohnt stattfinden. Trotzdem sollen die Kinder gebührend verabschiedet werden, was im Kindergarten dieses Jahr beispielsweise durch den Besuch des Figurentheaters in unserer Kita geschieht. Dieser Besuch wird durch die Finanzierung durch die Starthilfe ermöglicht.

Wir wünschen allen Familien schon jetzt einmal einen schönen Sommerurlaub und freuen uns darauf nach den Sommerferien hoffentlich wieder „ganz normal“ starten zu können!

Ihr Team aus St. Franziskus

Das sind wir

Toleranz, Rücksichtnahme und Menschlichkeit.

In unserer täglichen Arbeit legen wir besonders viel Wert auf die Kinderrechte und auf Partizipation. Wir bieten den Kindern in wöchentlichen Kinderkonferenzen die Möglichkeit sich frei zu äußern, und einmal im Monat im Kinderparlament, das aus den drei gewählten Gruppensprechern jeder Gruppe besteht. In diesem Kinderparlament werden verschiedene Belange der Kinder, der ErzieherInnen und der Einrichtung besprochen.

Unsere Ziele bei der Einführung von Kinderkonferenzen/eines Kinderparlaments sind die Entwicklung einer zivilisierten Streitkultur, die gegenseitige Toleranz zu fördern, die Gleichberechtigung der Kinder und die Teamarbeit zu stärken.

Wir möchten den Kindern Wege aufzeigen, ihr Recht zu bekommen und das Recht anderer zu wahren.

Außerdem soll der Umgang mit Unmut, Freude und Misserfolg gelernt werden und uns ist es wichtig, dass die Kinder das Gehörte verstehen und umsetzen können und Unterstützung bei Alltagspartizipationen erhalten.

Da wir eine katholische Kindertagesstätte sind, wird bei uns Religion täglich gelebt. Dies erfolgt durch christliche Rituale und Strukturen (z.B. Hände reichen, Tischgebete, usw.), das Feiern christlicher Feste, regelmäßige Legeeinheiten mit Kett- Materialien, das Erzählen und Spielen biblischer Geschichten und das Leben christlicher Werte wie Nächstenliebe, Rücksichtnahme, Menschlichkeit, Achtung vor der Schöpfung, Ehrlichkeit, Wertschätzung, Toleranz und Ermutigung.

Gruppen/Gruppenformen

Wir bieten in zwei Krippen und zwei Kindergartengruppen unterschiedliche Betreuungsformen an:

  • Wirbelwind: max. 15 Kinder im Alter von 0-3 Jahren, die von 8.00-14.00 Uhr betreut werden
  • Wurzelwichtel: max. 15 Kinder im Alter von 0-3 Jahren, die von 8.00-16.00 Uhr betreut werden
  • Sonnengruppe: 23 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, die von 8.00-16.00 Uhr betreut werden
  • Wolkengruppe: 23 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, die von 8.00-14.00 Uhr betreut werden

Kontakt

So können Sie uns erreichen:

Kath. Kindertagesstätte St. Franziskus
Dessauer Straße 12
38444 Wolfsburg
Tel. 0176/46160563
piekac@kita-sankt-franziskus.de
Leiterin: Melanie Piekac

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00-16.00 Uhr, wobei die Möglichkeit besteht einen Früh- bzw. Spätdienst in Anspruch zu nehmen. Dieser findet von 7.00-8.00 Uhr bzw. von 16.00-17.00 Uhr statt.

In den Sommerferien ist unsere Einrichtung während der Werksferien (in Anlehnung an den Urlaub von VW) für drei Wochen geschlossen. Weiterhin zählen noch die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr zu unseren Schließzeiten.

An unseren Studientagen gibt es immer die Möglichkeit einer Betreuung in der Servicegruppe.

Bürozeiten

Mo., Di., Mi. und Fr. 8.00-16.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung